Innovationen mit Kernproblemen: Schlechte Vermarktung und mangelhafte Akzeptanz

Deutsche Unternehmen sind gehalten, mehr Hightech zu produzieren, und zwar in kürzeren Zeiträumen. Ein entsprechender Beschluss der deutschen Bundesregierung fokussiert solche anspruchsvollen Erwartungen; mit Blick auf die Kerngebiete Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation.

Nur akzeptierte Innovationen sind zukunftsfähig

Hierbei wird nicht etwa die Innovationsfähigkeit deutscher Unternehmen in Frage gestellt, sondern eher die mangelhafte Vermarktung innovativer Produkte. Ein Kernproblem ist offenbar lokalisiert: eine bislang unzureichende Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft. Folgerichtig soll auch die Nachfrage für Produkte und Dienstleistungen gestärkt werden; denn die Akzeptanz von Innovationen ist nicht selbstverständlich: Bürgerdialog Zukunftstechnologien

Lutz Breunig

Herausgeber des servicereport: seit 1979 im Service tätig; zunächst als Service-Ingenieur, danach im internationalen Servicemanagement; seit 1994 beratend aktiv.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.